Industriedesign und Multimedia

Wenn ein neues Produkt entsteht, müssen nicht nur schnell digitale Entwürfe angefertigt werden. Es ist auch notwendig, aus diesen Entwürfen tadellos weiterverwendbare 3D-Modelldaten zu erzeugen. Das gelingt nur mithilfe leistungsfähiger Softwarelösungen. Die Bezeichnung 'Digital Prototyping' umfasst den kompletten Produktentwicklungsprozess und bedeutet, dass alle digitalen Daten, die bei der Entwicklung von Produkten entstehen, durchgängig für alle Aufgaben genutzt werden. Die Module der Autodesk Alias Softwarefamilie beziehen auch die wichtige Konzept- und Designphase der Produktentstehung nahtlos ein. Die Autodesk Alias Softwarefamilie bietet für jeden Abschnitt der Modell-Entstehung einen passenden Funktionsumfang an – von der ersten Idee bis zum abschließend genehmigten Teil, welches dann für die detaillierte Konstruktion und die Produktion freigegeben wird. Alle Vorgänge der digitalen Modellerstellung können ohne Datenverlust durchgängig bearbeitet werden. Die Lücke zwischen Design und Konstruktion/Entwicklung ist geschlossen.

Termine für Industriedesign und Multimedia


Autodesk Alias

3D-Produktentwürfe vom Konzept bis zur fertigen Fläche 
Wenn ein neues Produkt entsteht, müssen neben kreativen und beeindruckenden digitalen Entwürfen auch weiterverwendbare 3D-Modelldaten erzeugt werden. Das gelingt nur mithilfe leistungsfähiger Softwarelösungen. Die Autodesk ALIAS-Produktfamilie steht Ihnen dabei zur Seite - schnell und effizient.

Weitere Informationen zu Autodesk Alias finden Sie hier!

3ds Max

Software für Modelle, Animationen und Visualisierungen in 3D .
Autodesk 3ds Max ist eine leistungsstarke, integrierte Lösung für 3D-Modellierung, Animation, Rendering und Compositing, mit denen Artists und Planer digitale Inhalte rascher für die Produktion aufbereiten.

Weitere Informationen zu 3ds Max® finden Sie hier!


VRED

Software für 3D-Visualisierung und virtuelle Prototypenerstellung.
Autodesk VRED ermöglicht Automobilkonstrukteuren und -ingenieuren die Erstellung von Produktpräsentationen, Konstruktionsüberprüfungen und virtuellen Prototypen mit realistischen Materialien, physischen Kameraeinstellungen, Konstruktionswerkzeugen und sogar Flächenanalysemodi.

Weitere Informationen zu VRED™ finden Sie hier!