Nachricht

25.01.2017

Fusion 360 Verbesserungen im Offline Modus

Das Update vom 19.01.2017 bringt Neuerungen und mehr Flexibilität im Offline Modus...Mehr!


Ein Cloud Produkt offline zu verwenden erscheint im ersten Moment seltsam, dennoch sind die am 19.01. implementierten Neuerungen in Fusion sehr sinnvoll! In der Phase 1 kamen folgende Funktionen hinzu:

  1. Bisher mussten die im Offline-Modus vorhandenen Dateien in einer vollkommen unsortierten Liste gesucht werden. Mit dem Update wird die Ordnerstruktur exakt beibehalten, wodurch sich die Dateien genau an dem Ort befinden an dem sie auch vor dem Wechsel in den Offline-Modus zu finden waren.
  2. Dateien, die nicht im Zwischenspeicher enthalten sind, werden jetzt ausgegraut dargestellt. So bleibt die gesamte Struktur erkennbar, wenn auch nicht nutzbar.

Schon diese Verbesserungen erleichtern die Arbeit im Offline-Modus enorm und Phase 2 und 3 werden diesen Weg fortführen.

In Phase 2 folgt ein selektierbarer Cache. Dieser wird es ermöglichen vor einer vorauszusehenden Offline-Phase benötigte Bauteile zum Zwischenspeichern auszuwählen.

Phase 3 bildet mit einer automatischen Synchronisation den Abschluss der geplanten Veränderungen am Offline Modus.

Besuchen Sie unseren Fusion 360 Schnupperkurs und lernen Sie die gesamten Möglichkeiten kennen!